Kontaktieren Sie uns

und erfahren Sie, wie wir Ihnen, oder ihrem Unternehmen helfen können.
Jetzt Kontakt aufnehmen

Kontakt

Im Gespräch mit dem Nobelpreisträger John Nash über Karriere und Entwicklung

John Nash
Dr. Frank hatte die Möglichkeit mit dem amerikanischen Nobelpreisträger Prof. Dr. John Nash, während eines gemeinsamen Nachmittages, über die Belastungen sowie die Hürden zu sprechen, welche John Nash auf seinem akademischen und beruflichen Weg überwinden musste, bis er schließlich 1994 den Wirtschaftsnobelpreis für seine Forschung im Bereich der Spieltheorie erhielt. Einer breiten Offentlichkeit bekannt wurde John Nash durch den Film  “The Beautiful Mind”.

Lesen Sie mehr über John Nash


Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung

Die Einführung und Implementierung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagments (BGM) begleiten wir mit einem Team aus Psychologen, Pädagogen, Ergotherapeuten. Die Evaluierung des Ist-Zustandes in dem Unternehmen, ist dabei der erste Schritt. Daraus erstellen wir Empfehlungen für ein betriebliches Gesundheitsmanagement, dass individuell auf das Unternehmen zugeschnitten ist. Wir begleiten die erfolgreiche Implementierung in die Unternehmenskultur durch Evaluierung der durchgeführten Maßnahmen und um dadurch nachhaltige Erfolge zu gewährleisten. Mittelfristig kann in BGM im Unternehmen zu mehr Vertrauen und Mitarbeiterbindung führen.

Nur gesunde und motivierte Mitarbeiter sind in einer zunehmend komplexen und anspruchsvollen Arbeitsumgebung dauerhaft leistungsfähig.

Aus dieser Sichtweise ist das betriebliche Gesundheitsmanagement ein wichtiger Aspekte in der Personalentwicklung und HR im demographischen Wandel. Sprechen Sie uns an, wir erläutern Ihnen gerne mehr zu diesem Thema…


Kurzzeitintervention im Management Störungen durch Kommunikation beheben

cJede Führungskraft kennt Momente in denen sie nicht weiter weiß, vor einem scheinbar unüberwindbaren Berg steht und gelernte Lösungen nicht mehr greifen.

Die meisten Manager und Führungskräfte, versuchen diesen Moment mit Anstrengung und Kraft zu überwinden. Nur wenigen Führungskräften und Managern gelingt in dieser Situation inne zu halten und neue Lösungen zu suchen.

Lösung bedeutet jedoch auch, die positiven Unterschiede zu erkennen und in Alltag und Führung zu implementieren. Die Aspekte, die bereits gut laufen und für den eigenen Lebensentwurf oder Führungserfolg stimmig sind herauszuarbeiten.

Das Model der lösungsorientierten Kurzzeitintervention kann dabei helfen. Es stammt von de Shazar und Kim Berg und wurde von diesen im Jahr 1978 entwickelt.

Grundansatz  ist die Annahme der Einfachheit in der Kommunikation und Lösung eines Problems.

Wir neigen in unserem Alltag oftmals dazu, Probleme zu betrachten, zu wälzen und uns am Ende um das Problem zu drehen. Dabei geht es vielmehr darum, zu beobachten und positive Aspekte heraus zu arbeiten anstatt isoliert an einem  Problemen zu arbeiten. Was im ersten Moment als positive Wunschsituation aussieht, wurde durch jahrelange empirische Studien in der Wirksamkeit bewiesen und findet in unterschiedlichen Settings, wie etwa (Business Coaching, Therapie, Supervision) Anwendung. Folgende Annahmen stehen hierbei im Vordergrund.

  1. Veränderungen in komplizierten Situationen sind nur mit Zeit und kleinen Schritten zu erreichen.
  2. Für die kleinen Schritte benötigen geübte Personen nur wenige Informationen über die Aspekte, welche bislang bereit gut liefen.
  3. Die Analysen sollte nicht die Aspekte der Vergangenheit und Schuldzuweisung, inklusive der “Rache” in den Vordergrund stellen, sondern die Aspekte in die Zukunft zu sehen und zu schauen welche Aspekte hier besser laufen können.
  4. Viele Manager hassen das “viel reden um nichts”, genau dieser Aspekt findet hier Gehör. Es geht darum zu handeln und nicht zu diskuttieren.
  5. Wer ein Problem hat, ist im Normalfall auch daran interessiert es zu lösen. Wenn dieser Wille zu erkennen ist, ist eine Lösung möglich. Wenn dieser Wille nicht zu erkennen ist, ist es der falsche Zeitpunkt mit der Person an diesem Problem zu arbeiten.
  6. Man sollte nur an den Aspekten arbeiten, welche wichtig sind und nicht an anderen Aspekten arbeiten, welche nicht mit der  Herausforderung zu tun haben. Aber es kann natürlich zu Bereichen kommen, welche nicht mit dem eigentlichen Bereich zu tun haben.
  7. Wenn alle Anstrengungen nicht funktionieren, gilt der Satz Take it, change it, or leave it……
  8. In dem Vorgehen, sollten wir immer Lösungen suchen und nicht die Probleme vertiefen …..
  9. Nicht individuelle Werte und Meinungen sollten im Vordergrund stehen, sondern das gemeinsame Gespräch und die Suche nach einer geeigneten Lösung.
  10. Nicht die Suche nach dem was nicht vorhanden oder da ist, sollte im Prozessvordergrund  stehen, sondern die Stärken und die Aspekte die bereits im Moment positiv und ausbaufähig sind.
  11. Der Fokus sollte in den Aspekten liegen, die Chancen heute und morgen bieten. Nur im Einzelfall sollten Aspekte aus der Vergangenheit als Beispiel herangezogen werden.
  12. Nicht die akademisch, wissenschaftliche Sprache sollte im Vordergrund stehen, sondern eine einfache Sprache, die der Person ermöglicht, aktiv an dem Gespräch teilnehmen zu können.
  13. Grundsätzlich gilt jede Situation als neu, aus diesem Grund lassen sich keine Modelle, Systeme oder einfache Annahmen anwenden um die individuelle Situation zu verstehen.

Alle genannten Aspekte können im Rahmen einer Kurzzeitintervention helfen, Kommunikation zu verbessern und im Vorfeld einer beruflichen wie privaten Kommunikationsstörung zu einer Verbesserung der Situation beitragen. Weitere Informationen zu Kursen zu diesem Thema entnehmen sie bitte dem Kontakt. Gerne kmmen wir mit Ihnen ins Gespräch und erläutern Ihnen, welche Möglichkeiten, individuelles Busines Coaching für Sie, sowie Managemet Circel und geleitete Kommunikationsrunden im Unternehmen, helfen auch unausgesprochene Konflikte zu beleuchten und Kommunikation im Unternehmen wieder in Gang zu bringen.


Besser führen im Management durch Kommunikation und Vertrauen

Der amerikanische Philosoph Frankfurt schrieb mit einem seiner bekanntesten Bücher einen provokanten Appell, sich beim Handeln und Führen auf sich selbst zu verlassen und nicht populären Meinungen und Trends zu folgen. Auch heute sehen wir in der Ausländerdebatte in Deutschland, wie schnell Menschen sich von Halbwahrheiten und verdrehten Tatsachen ablenken lassen und / oder auf eine bestimmte Fährte führen lassen, um von anderen Menschen manipuliert zu werden. Was dabei in Politik und Wirtschaft herauskommen kann, sehen wir bei Diskussionen um den Friedensnobelpreis 2010 und der darauf folgenden Kommunikation mit China, genauso, wie mit der Debatte um ethnische Minderheiten und den Umgang mit diesen in der Gesellschaft. Lesen Sie den Artikel, der als Buchtipp auf Managementbuch veröffentlicht wurde. Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Wie ist Ihre Meinung zu diesem Thema, schreiben Sie uns, Ihre Rückmeldungen ist uns wichtig.(*1,99 Euro/Min aus dem deutschen Festnetz, mobil abw.)


Wie verbessern Sie als Manager, Dienstleistung und Kundenorientierung ihrer Mitarbeiter ?

Neulich im Promarkt am Berliner Alexanderplatz, wurde ich Zeuge einer magelhaften Dienstleistungsmentalitaet eines Verkaeufers. Es fing mit dem ersten Schritt an, dass der Abteilungsleiter mit zwei bei ihm stehenden Mitarbeitern, zwei Minuten lang keine Zeichen machte mich bedienen zu wollen. Erst das immer lauter werdende Klopfen meiner Finger auf der Tastatur eines sich neben mir befindlichen Computers, weckte seine Aufmerksamkeit.

Mit geringen finanziellen Investitionen in Organisationsentwicklung und Kommunikationstraining, kann der Gewinn des Unternehmens massgeblich gesteigert werden. Der Verlust der durch mangelnde Kundenorientierung und  Dienstleistungsorientierung einhergeht, ist noch nicht gemessen worden, stellt jedoch eine der interessantesten Fragen der Wirtschaftspsychologie dar.

Der zweite Schritt der Kommunikation war der Versuch mich “abzuwimmeln”. Der Verkaeufer aeusserte viermal hinter einander “das geht nicht, das haben wir nicht”. Erst als ich auch ueber diese zweite Huerde kommunizierte und nicht nachgab, erkannte der Verkaeufer, dass eine Moeglichkeit die proaktive Beratung eines Kunden darstellt und begann dann recht hoeflich mir die verschiedenen Modelle und Moeglichkeiten zu erlaeutern. Aber wer hat soviel Zeit und soviel Geduld. Oftmals eskaliert die Kommunikation bereits in der ersten Stufe, da die Menschen unter Druck stehen, oder im Stress sind. Am Ende weiss niemand mehr wie der Konflikt begann, vor allem nicht der Verkaeufer, desen Rolle im Spiel jedoch die “der Kunde ist Koenig” ist.

Welche Meinung haben Sie zu diesem Thema ? Schreiben Sie uns . Welche Fragen wollen Sie unserem Team stellen,  nutzen Sie unsere telefonische Hotline (*1,99 Euro/Min aus dem deutschen Festnetz, mobil abw.)


Dr. Frank Management Lessons 2010 Berlin, München, Zürich und Wien, zum Thema Business Coaching und Executive Education

Nach den positiven Rückmeldungen zu den Management Lessons zum Thema Führung und Management im Herbst 2009 in Berlin, Zürich, Wien und München, findet die Reihe im Herbst 2010 nun zum  zweiten Mal statt und findet mit dem kürzlich im Haufe Verlag erschienenen Praxisratgeber “Psychologie im Unternehmen, ein Schnelleinstieg” eine zusätzliche Fundierung. Informationen zu Ort, Terminen und Kosten, erhalten Sie bei Frau Katja Kieseler über unserm Büro in Berlin .


Sachbuch Schnelleinstieg Psychologie im Unternehmen.

abc

Das Buch ist als Führungshilfe für Personalverantwortliche, Führungskräfte und Manager  und umfasst ca. 300 Seiten. Desweiteren enthält das Buch Checklisten, sowie Fragebögen zu den wichtigsten besprochenen Themen des Buches.

Erschienen ist das Sachbuch im Haufe Verlag. Die Themen umfassen alle Bereiche der Psychologie in einem Unternehmen, sowie eine zusätzliche Auseinandersetzung mit dem Bereich Neuroleadership, sowie interkulturelle Führung


shemaleup.net