Schreiben Sie mir...

Erfahren Sie jetzt, wie ich Ihnen als Einzelperson oder im Unternehmen helfen kann.
Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Kontakt

Warum Business Coaching in Banken am Paradeplatz Zürich immer ein wichtiges Thema ist.

Nicht erst der Fall Wauthier in Zürich, hat in der Welt der Banken, Versicherungen  und Sparkassen, weit über die Schweiz hinaus und den Verantwortlichen zu einer Sensibilisierung bezüglich der beruflichen Herausforderungen und Stress in dieser Branche geführt. Es ist ein offenes Geheimnis das mehr Menschen in Banken und Versicherungen an Stress und Burnout leiden als es es die Belegschaften nach aussen kommunizieren.

Die Stanford Formel zeigt auf, wieviel ein Unternehmen verliert wenn ein erfolgreicher Mitarbeiter ausfällt.  

Erfahren Sie hier mehr über die Stanford Formel.

Mitarbeiter in Banken haben mit Druck und Herausforderungen aus unterschiedlichen Richtungen zu kämpfen. Zu einen entsteht eine zunehmende Zukunftsangst um den eigenen Arbeitsplatz.

Wissenschaftler gehen davon aus, das bereits in weniger als zwanzig Jahren ein Grossteil der regulären Arbeitsplätze durch Künstliche Intelligenz (KI) wegfallen werden. Zumindest wird diese Entwicklung eine grosse Konkurrenz für die regulären Mitarbeiter im operativen Bereich, etwa der Kasse oder der Schalterbetreuung darstellen.

Grösser und diffuser in der Wahrnehmung wird der Druck und die tägliche Herausforderung jedoch in den oberen bis höchsten Führungskadern.

Die über Jahrzehnte gelehrte Management Doktrin, nicht viele sondern nur wenige, aber dafür grosse Ziele als Leistungsziel heraus zu geben, führte im Laufe der Jahre zu immer weniger moralischem und ethischen Handeln auf der operativen Ebene.

Die Folge war eine Verhärtung und Focus Verschiebung im Bereich zum einzelnen Menschen, vor und hinter dem Schaltertresen.

Verantwortlich für diese Management Doktrin, sind in grossem Maße auch die Managementschulen aus St. Gallen,  aus welcher etwa auch der frühere Banker Ackermann, wie aber auch ein Grossteil der Schweizer Topbanker selber stammt.

Wichtig ist das Menschen im Vorfeld einer Störung kommunizieren. Dies ist aufgrund der Arbeitsdichte und der oftmals hohen Frequenz jedoch oft nicht möglich.

Erfahren Sie hier mehr über Kommunikation

Hier können etwa Frühwarnsysteme wie etwa TERAD zum Einsatz kommen, um innerbetrieblich Indikatoren zu zeigen, die im Rahmen der Organisationsanalyse darauf hinweisen, das im Bereich der Teamstruktur etwas aus dem Ruder läuft.

Es ist die Aufgabe der Personalverantwortlichen, in den Bereich der Betrieblichen Gesundheitsvorsorge zu investieren. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und lassen Sie uns über dieses Thema sprechen und uns aufzeigen wo wir Sie unterstützen können. Wir sind für Sie da Kontakt

shemaleup.net